Beiträge mit Schlagwörtern: Pamir

Sary Tash – Irkeshtam

So mürrisch der Fahrer, so berauschend die Straße. Sie wurde vor kurzem von den Chinesen ausgebaut und spielt jetzt auf dem letzten Stück Kirgistan mit vollem Komfort all ihre einsamen Panorama-Stärken aus. Advertisements

Sary Tash – Irkeshtam

So mürrisch der Fahrer, so berauschend die Straße. Sie wurde vor kurzem von den Chinesen ausgebaut und spielt jetzt auf dem letzten Stück Kirgistan mit vollem Komfort all ihre einsamen Panorama-Stärken aus.

Kühles Campingglück

Loswandern, mit Augen zu durch den Sandsturm, und Augen auf für das Panorama. Schwieriges Unterfangen, leichtes Campingglück.

Kühles Campingglück

Loswandern, mit Augen zu durch den Sandsturm, und Augen auf für das Panorama. Schwieriges Unterfangen, leichtes Campingglück.

Im Land der Pferde

Wieso wollen Sie Pferde, es gibt doch heutzutage eine Straße und Taxis!? Die Frau schaut uns verwirrt an. Sie kenne jemanden aus dem Dorf, der fährt einen BMW! In einem Land, wo auf jedem Stückchen grün Pferdeherden grasen, kann sich

Im Land der Pferde

Wieso wollen Sie Pferde, es gibt doch heutzutage eine Straße und Taxis!? Die Frau schaut uns verwirrt an. Sie kenne jemanden aus dem Dorf, der fährt einen BMW! In einem Land, wo auf jedem Stückchen grün Pferdeherden grasen, kann sich

Der Pamir

Die zweitgrößte Gebirgskette der Welt raubt uns den Atem. Schönheit und Höhe lassen uns zweimal tiefer einatmen und noch mal ein Schritt langsamer treten. Dem rauhen Klima kommt man hier nicht aus. Viele Stunden verbringen wir wartend auf die nächste

Der Pamir

Die zweitgrößte Gebirgskette der Welt raubt uns den Atem. Schönheit und Höhe lassen uns zweimal tiefer einatmen und noch mal ein Schritt langsamer treten. Dem rauhen Klima kommt man hier nicht aus. Viele Stunden verbringen wir wartend auf die nächste

Farben der Gegensätze

Braun, trocken ist der Boden, harsch bläst der Sturm über die Dünen und wirbelt grobe Körner in die Luft. Vereint mit Hagel sausen sandfarbene Windhosen über die Steppe. So weit das Auge reicht – Die Erde ist durchwegs in die

Farben der Gegensätze

Braun, trocken ist der Boden, harsch bläst der Sturm über die Dünen und wirbelt grobe Körner in die Luft. Vereint mit Hagel sausen sandfarbene Windhosen über die Steppe. So weit das Auge reicht – Die Erde ist durchwegs in die

Raserei

Sie kommen direkt aus Osh. 417 Kilometer sensationellen Bergpanoramas, aber auch 417 Kilometer Schotter, Schlamm, Schlagloch, mieser Asphalt und Höhenluft stecken ihnen in den Knochen. Zwei zentralasiatische Grenzstationen, einzigartige nervliche und zeitliche Herausforderungen, und ein 4600-Meter-Pass, eine spezielle körperliche, haben

Raserei

Sie kommen direkt aus Osh. 417 Kilometer sensationellen Bergpanoramas, aber auch 417 Kilometer Schotter, Schlamm, Schlagloch, mieser Asphalt und Höhenluft stecken ihnen in den Knochen. Zwei zentralasiatische Grenzstationen, einzigartige nervliche und zeitliche Herausforderungen, und ein 4600-Meter-Pass, eine spezielle körperliche, haben