Beiträge mit Schlagwörtern: Frust

Willkommene Gewalt

Jetzt, endlich, endlich Wind. Ein böiger, unsteter Auftakt am ersten Nachmittag, dann zwei Tage Flaute. Am späten Nachmittag des dritten Tages kam ein bisschen Wind auf, Gegenwind zwar, aber immerhin Wind, dann wieder drei Tage nichts. Advertisements

Willkommene Gewalt

Jetzt, endlich, endlich Wind. Ein böiger, unsteter Auftakt am ersten Nachmittag, dann zwei Tage Flaute. Am späten Nachmittag des dritten Tages kam ein bisschen Wind auf, Gegenwind zwar, aber immerhin Wind, dann wieder drei Tage nichts.

Geplatzter Schiffstraum Indonesien-Australien – Rückkehr? Flug?

Abgeklärt, abgestumpft, ohne Neugierde, fast abgereist. Ohne Flug, aber mit Direktverbindung, wir waren kurz davor zu buchen. Per Containerschiff von Singapur nach Triest, zurück ins heimelige Europa, das wir auf dieser Reise so zu schätzen gelernt haben wie noch nie

Geplatzter Schiffstraum Indonesien-Australien – Rückkehr? Flug?

Abgeklärt, abgestumpft, ohne Neugierde, fast abgereist. Ohne Flug, aber mit Direktverbindung, wir waren kurz davor zu buchen. Per Containerschiff von Singapur nach Triest, zurück ins heimelige Europa, das wir auf dieser Reise so zu schätzen gelernt haben wie noch nie

Der letzte Tag

Die Strecke von Ayutthaya nach Bangkok wird niemanden belohnen, das war uns schon lange klar. Aber wer könnte sich nach 15 Wochen auf dem Rad die letzten 86 Kilometer entgehen lassen?

Der letzte Tag

Die Strecke von Ayutthaya nach Bangkok wird niemanden belohnen, das war uns schon lange klar. Aber wer könnte sich nach 15 Wochen auf dem Rad die letzten 86 Kilometer entgehen lassen?

Von schlechtem und ganz schlechtem Material

Erstens kommt es anders, ja, ja, alles schon gehört. Natürlich ist niemand vor Überraschungen gefeit, der als Langnase durch Asien tourt. Und natürlich hat man bei tausenden Kilometern auf dem Fahrrad auch mal Probleme mit dem Material.

Von schlechtem und ganz schlechtem Material

Erstens kommt es anders, ja, ja, alles schon gehört. Natürlich ist niemand vor Überraschungen gefeit, der als Langnase durch Asien tourt. Und natürlich hat man bei tausenden Kilometern auf dem Fahrrad auch mal Probleme mit dem Material.

Von Teilen, ihrer Beschaffung und unendlichen Mühen

Ich hätte es wissen müssen. Nichts ist so einfach, wie man am Anfang denkt. Und wirklich gar nichts verläuft in Asien so reibungslos, wie man es aus den gründlichen Gefilden der deutschen Heimat gewöhnt ist. 6,6 Zentimeter Bodenfreiheit, ungefederter Rahmen,

Von Teilen, ihrer Beschaffung und unendlichen Mühen

Ich hätte es wissen müssen. Nichts ist so einfach, wie man am Anfang denkt. Und wirklich gar nichts verläuft in Asien so reibungslos, wie man es aus den gründlichen Gefilden der deutschen Heimat gewöhnt ist. 6,6 Zentimeter Bodenfreiheit, ungefederter Rahmen,

Vom liegend Treten in China

Acht Aquarien. Eins voller Krustentiere im K.O.-Stadium, vier mit fidelen Fischen, eins profan mit Putzeimer, und aus einem beobachten zwei große Fische, wie ihre atemlosen Artgenossen am Boden vor sich hinvegetieren. Sie liegen quer. Senkrecht hingegen stehen die menschlichen Beobachter,

Vom liegend Treten in China

Acht Aquarien. Eins voller Krustentiere im K.O.-Stadium, vier mit fidelen Fischen, eins profan mit Putzeimer, und aus einem beobachten zwei große Fische, wie ihre atemlosen Artgenossen am Boden vor sich hinvegetieren. Sie liegen quer. Senkrecht hingegen stehen die menschlichen Beobachter,

Sind 3870 km zu viel für vier Tage?

Wie nimmt man einer 30-stündigen Fahrt im Bimmelzug den Schrecken? Man baut bezahlbare Betten in die Waggons, stattet sie mit richtiger Bettwäsche aus, verteilt alle fünf Stunden bezahlbares, warmes Essen an die Fahrgäste, alle drei Stunden bezahlbares, frisches Obst, und

Sind 3870 km zu viel für vier Tage?

Wie nimmt man einer 30-stündigen Fahrt im Bimmelzug den Schrecken? Man baut bezahlbare Betten in die Waggons, stattet sie mit richtiger Bettwäsche aus, verteilt alle fünf Stunden bezahlbares, warmes Essen an die Fahrgäste, alle drei Stunden bezahlbares, frisches Obst, und