Seitenwechsel

Dünen, Wellen, Strandgut; Möwen, Gräser und Asphalt. Neuseelands obere Insel macht ihrem Namen alle Ehre, so nordisch wie sie ist sonst nichts. Auf der anderen Seite sind wir. Wir sind klein, unser Leben passt in einem Kofferraum, einen Kofferraum voller Zweisamkeit. Der Seitenwechsel ans Steuer verläuft geschmeidig, selbst die Möwen pfeifen’s jetzt von den Dächern: Moritz und Clara nehmen jeden Tramper mit, der nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Gisa

    Hahaha, Seitenwechsel.

  2. Romi

    Sehr kuschelig habt ihrs in eurer kleinen Karre!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s