Xian

Tausende Tonfiguren, still und starr in Reih und Glied? Nichts für uns. Die Terracotta-Armee ist für viele Leute, die wir treffen, die größte Enttäuschung ihrer China-Reise. Sie wirkt auf Fotos zehn-Mal imposanter als im flüchtigen Strom von hundert Touristen, lassen wir uns sagen. Wir sparen uns den Besuch und radeln lieber gemächlich durch diese große, volle, chinesische Stadt, und genehmigen uns am Ende des Tages, wenn ein paar gute Bilder im Kasten sind, ein Hans.

Advertisements

13 Kommentare

  1. wiedermal extrem schöne ansichten. danke, dass ihr uns teilhaben lasst.
    mein persönlicher favorit: das schatten-nashorn.

  2. Romi

    hans-dampf-in-den-gassen!

  3. Biber

    Nas, nas, nas!

    • als ob n biber jemals n nashorn gehört hätte?!
      ein nashorn macht:“ ns, ns, ns!“, so durch die nase eben, nasal – nicht vokal.
      glaub ich, zumindest. lz lz lz.

  4. Malle

    jetzt muss ich mir die bilder nochmal angucken. die spannung war viel zu groß, endlich erfahren zu dürfen was ein hans ist. ein currybier aus der schale! bringt ihr uns auch eins mit?

  5. Malle

    haha ich hab mich verlesen, ein dry beer! und ich hab mich schon gewundert, warum sich keiner zu dieser doch interressanten geschmackskombination geäußert hat..

  6. Romi

    currybier mit ketchup!

  7. ich hau mich weg… ja klar, wir holen uns einen anhänger fürs liegerad und packen jeder drei kisten currybier ein. allerdings kann ich nicht garantieren, dass sie tropenhitze und miesen straßen widerstehen! ganz zu schweigen von ermatteten fahrern, die sich zu feierabend nichts angenehmeres vorstellen können, als ein berliner currybier zu zischen, stilecht mit holzstäbchen auf pappschale serviert… für letzteres bräuchten wir allerdings vielleicht noch einen anhänger, denn wenn sich rumspricht, dass wir currybier haben, wird das größer als mc doof!

    • pappschale? hopfenkaltschale! wie auf deinem foto. noch ´n tipp: bohrt die stäbchen in längsrichtung durch, dann könnt ihr den hans absaugen.

      • Gisa

        Martin, das wär doch was für deine „Geschäftsidee“, Currybier in Schälchen!

        (Die Stäbchendurchbohrorgie könntet ihr im Freundeskreis veranstalten, dann dauerts nicht so lange).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s