WAAAAS?

China ist so laut, dass einem die Ohren platzen. Weiß man eigentlich schon. Und doch wird das Geduldsvermögen immer wieder neu auf die Probe gestellt. Wasser zum Beispiel ist meistens friedlich, sollte man meinen. Erst recht, wenn es abgefüllt wurde. Nicht so in China. Beweise? Hier einer von fünf Wasserverkäufern am Bahnhofsvorplatz in Guangzhou.

Advertisements

7 Kommentare

  1. ich hätt´das gern als klingelton…
    …und stell mir vor, ich hätt vergessen, das telefon im konzert abzustellen.

  2. Romi

    hahahaha! oh gott, wie neeeervig!

  3. Ohne Wort, ohne Wort
    rinnt das Wasser immer fort
    andernfalls, andernfalls
    spräch es doch nichts andres als:

    Bier und Brot, lieb und Treu, –
    und das wäre auch nicht neu.
    Dieses zeigt, dieses zeigt,
    dass das Wasser besser schweigt.

    Was wusste Morgenstern von China?!
    Hat er das geahnt?

  4. roli

    ich hab einen neuen ohrwurm 🙂

  5. gerda

    habt es ganz schön lange neben ihm ausgehalten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s