Einfach nur Urlaub

Raus aus dem Hochhaus-Dschungel, weg von der Visapilgerei, Schluss mit der Kälte – wir fahren in den Süden!

Der lykische Weg, von Fethye nach Antalya, ist ein aus alten Steigen und Maultierpfaden zusammengestückelter Weitwanderweg. Ohne großen Ehrgeiz tippen wir auf ein beliebiges Stück auf der Karte. Unser Wanderweg? Egal jetzt, Hauptsache los.

Der Frühling der Mittelmeerküste tut unseren Zehen gut, er taut die gefrorenen Gemüter langsam wieder auf. Orchideen und Lilien verzieren den trockenen Waldboden, es riecht angenehm nach Pinienharz und Meer, die Sonne wärmt uns bis auf das letze Leibchen auf. Fünf Tage, nur gehen und hören, auf alles was in und um uns passiert.

Advertisements

3 Kommentare

  1. karinscheer

    beschreibungen, texte und bilder vermitteln mir immer wieder euer gutes g`spür für diese reise und eure route.

  2. zoi

    ach ich beneide euch ein bisschen.ausserdem,moritz,solltest du so was tolles wie eine „like“ funktion einfueren,dann kann ich naemlich ganz viele likes ueberall hinmachen 🙂

  3. gisabuehner

    Den like-Button würde ich u.a. unter dem 3-kreisigen Gräserarrangement anklicken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s