Leicht entzündlich

0,5 Liter Super bleifrei, das reicht für 15 Liter Wasserkochen, so hatte es der Mehrstoffkocherverkäufer des Münchner Outdoorzubehör-Megastores versprochen. Naja, die Originalflasche sei ausverkauft, aber kein Problem, die andere ginge auch. Statt warmen Essens und heißen Tees kamen wir jedoch in den wiederholten Genuss großer Flammen – die Benzinflasche (Marke Primus) teilt sich mit der Pumpe des Kochers (Marke MSR) zwar dasselbe Gewinde, aber nicht dieselben Auflagepunkte der Dichtung am Flaschenhals. In der Folge klettert die Flamme vom Kocher (wo sie hingehört) entlang der Leitung (die statt nur innen jetzt außen und innen Benzin transportiert) zur Flasche (wo ungewollt Benzin ausgetreten ist) und bringt Dichtung und Pumpe der Benzinflasche, beide aus Kunststoff, zum Brennen.

Gut, dass ich meine Anti-Haltung zum Fernsehen erst im Laufe des Lebens entwickelt habe. So konnte ich in jungen Jahren bei Thomas Gottschalk sehen, wie ein Mann mit nur 2 Litern Wasser ein ganzes Haus löschte – indem er das Wasser in den Mund nahm, und fein zerstäubt unter Druck wieder ausspuckte, um den Flammen den Sauerstoff zu nehmen. Unter reichlich Adrenalin und mithilfe dieser Methode können wir nach mehreren Versuchen unsere brennende Benzinflasche löschen – „Wetten, dass!?“ sei dank.

7 Kommentare

  1. Juhu du Feuerwehrmann……….hast deine Männlichkeit bewiesen 🙂 und was noch viel besser ist ich hatte sofort die Szene von Wetten Das?! vor meinem inneren Auge………

    denk an euch

    Roli

  2. Vince

    Wäre ich Klara, wäre ich VERDAMMT beieindrückt gewesen – bin ich ja jetzt schon. Coolness trifft Nerd-Wissen! Bam!
    Ich werd aufm Heimweg heute gleich Brennspiritus besorgen….

  3. lutz

    erzähl mir nich so´n scheiss! was clara in der hand hat, ist billigketchup! nichmal bio!
    so´n paar wiener zwischendurch geht auch in ordnung. dass ihr euer geklautes moped auch mal auftanken müßt, is klar. aber mit dem feuer? in eure tüte (zelt) passt definitiv kein brenner. und jetzt erzähl mir auch noch, dass costa cordalis nur deshalb umgekippt ist, weil clara mit daumenraus an der küste stand. die unbekannte auf der kommandobrücke war zweifellos russin, so steht´s jedenfalls in der deutschen presse…und jetzt kommst du!

  4. Hias

    Ich hätte es mit einer Decke probiert.

  5. Gisa

    Kurze Frage, Hias:
    Und die Decke hättest du durch die Welt geschleppt vorher, immer dabei, falls es mal was zu löschen gibt?

  6. haha, gisa, du nimmst mir das wort aus dem munde…

  7. gisa

    Das tut mir leid, Moritz, wo du doch ohnehin schon so wenig zu beißen hast…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s